Willkommen bei Kontext!

Die neue Schülerzeitung am Gymnasium Klosterneuburg.

Ausgabe 5

Hier kannst du dir die neueste Ausgabe von Kontext herunterladen.

Ausgabe 5

Finde uns auf Facebook!

Um auf dem Laufenden zu bleiben, besuche auch unsere Facebook-Seite.

Facebook

Kontext 06 - bald ist es soweit!

Am Donnerstag, 01. Dezember erscheint endlich die neueste Ausgabe von Kontext am BG/BRG Klosterneuburg.

Aktuelle Artikel

Doctor Strange

As the fourteenth entry in the Marvel Cinematic Universe, responsible for some of the highest grossing movies of this decade, Doctor Strange had big shoes to fill, although at this point, as proven by…

Ganzen Artikel lesen

Meine Seele

Meine Seele ist wie weißer Schnee, er kommt von hohen Wolken her. Man sieht sogar im Abendsee das weite Bild, ein weißes Meer. Der leise Wind ist wie ein Hirt, der Flockenherden führen wird. Ein gr…

Ganzen Artikel lesen

Ready for Takeoff?

Alle Jahre wieder versammelt sich ein großer Teil des BG/BRG Klosterneuburgs zum Gimpelfest in der Babenbergerhalle. Rausputzen. (“Bist du wahnsinnig, diese Schuhe tun weh.”) Tanzen. (“Walzer? …

Ganzen Artikel lesen

Der Wert des Sports

Warum gibt es das Fach Bewegung und Sport eigentlich an unserer Schule? Es gäbe doch sicher bessere Möglichkeiten, unseren Schulalltag abwechslungsreich und bewegungsintensiv zu gestalten, oder? Vie…

Ganzen Artikel lesen

Fast eine historische Wahl

Am 11. Oktober schritten über 1.000.000 Menschen zur Wahl um den Wiener Gemeinderat und Landtag zu wählen. 2015 war ein Super-Wahljahr. Je nach Partei wurden 12 Wahlen (Gemeinderatswahlen, ÖH-Wahle…

Ganzen Artikel lesen

E-Learning im Unterricht

Die E-Learning-Plattform Moodle ist ein gutes Konzept, welches an vielen Bildungseinrichtungen weltweit Einsatz findet. Teilweise wird dieses auch schon am Gymnasium bei uns in Klosterneuburg im Unter…

Ganzen Artikel lesen

Was ist das?

Die Schule lehrt uns Freiheit. Ganz nach George Orwell. Sie bereitet uns auf das Leben vor. Das Leben in dem es heißt, “Ja nicht aus der Reihe tanzen, und ja nicht auffallen!” Teilweise verbringe…

Ganzen Artikel lesen